ALEXANDER VON HUMBOLDT KLINIK
Geriatrisches Rehabilitationszentrum Kurzzeitpflege Langzeitpflege
Bad Steben


Im Mittelpunkt unserer Bemühungen steht der kranke Mensch, dem wir immer wieder neu nach menschlichen Kräften zu helfen versuchen.

Logopädie

Die Logopädie, oder auch Stimmheilkunde genannt, ist eine noch junge medizinisch-therapeutische Fachdisziplin, die den durch eine Sprach-, Sprech-, Stimm-, Schluck- oder Hörbeeinträchtigung in seiner zwischenmenschlichen Kommunikationsfähigkeit eingeschränkten Menschen behandelt.

Die Logopädie beschäftigt sich mit Therapie und Diagnostik von Stimmstörungen und leitet den Patient durch bestimmte Übungen an, die Lähmungserscheinungen im Bereich des Kehlkopfes so auszugleichen, dass die Stimme wieder zum Klingen gebracht wird. Auch die Sprechstörung wird von der Logopädie behandelt, indem Artikulationsübungen, Zungenbeweglichkeit, Lippenbeweglichkeit und Rachenbeweglichkeit durch gezielte Anspannungs- und Bewegungsübungen stimuliert werden. Durch Sensibilitäts-Training kann die richtige Wahrnehmung in diesem Bereich angeregt werden. Auch die Sprachstörung (Aphasie), die durch Wortfindungsstörungen und grammatikalische Störungen im Sprachzentrum des Gehirnes hervorgerufen wird, steht im Mittelpunkt der Therapien.

Als neueres Gebiet des Logopädie hat sich das Schlucktraining erwiesen. Durch bestimmte Anspannungen und Übungen im Bereich der Schlundmuskulatur kann es gelingen, eine dort vorhandene Lähmung so zu bessern, dass eine durch einen Schlaganfall verursachte Schluckstörung überwunden werden kann und eine normale Nahrungsaufnahme dadurch wieder gewährleistet wird.

© Alexander von Humboldt Klinik 2016 - web-DESIGN // pd-SIGN