ALEXANDER VON HUMBOLDT KLINIK
Geriatrisches Rehabilitationszentrum Kurzzeitpflege Langzeitpflege
Bad Steben


Im Mittelpunkt unserer Bemühungen steht der kranke Mensch, dem wir immer wieder neu nach menschlichen Kräften zu helfen versuchen.

Wassergymnastik


In unserem hauseigenen Schwimmbad findet werktäglich Wassergymnastik statt. In einer Wassertiefe von 1,35 m und angenehmen 34°C Wassertemperatur werden Beweglichkeit, Kraft und Koordination geschult. Mit verschiedenen Geräten wie Schwimmnudeln, Bällen, Brettern, Aqua-Discs etc. kann die Therapie unterstützt und intensiviert werden. Zusätzlich zu den Behandlungen der stationären Reha-Patienten werden hier auch Einzeltherapien im Bewegungsbad (auf Rezept) durchgeführt. Natürlich steht unser Bad auch der Öffentlichkeit gerne zur Verfügung; so kann das Bad auch jederzeit von Gästen gegen einen Unkostenbeitrag von 2,-€ auf eigene Verantwortung genutzt werden. Dieser Betrag ist in der Patientenanmeldung bei Fr. Ott/ Fr. Broßmann zu entrichten, die Öffnungszeiten des Bades sind MO-DO 8:00-16:30 Uhr sowie FR 8:00-15:30 Uhr. Weitere Informationen gerne unter 09288/920-400 (Patientenanmeldung) oder 09288/920-647 (Fr. Nawara, Physiotherapeutin).






Wassergymnastik für Parkinsonpatienten

Am Mittwoch und Donnerstag findet zusätzlich zu den Therapieangeboten für die Reha-Patienten von 16:30-17:15 eine Wassergymnastik statt, die speziell auf das Krankheitsbild Mb. Parkinson abgestimmt ist. Für einen Beitrag von 3,50€ kommt hier jeder bewegungswillige Parkinson-Patient auf seine Kosten. Wie in jeder Therapie steht hier neben der Verbesserung der Beweglichkeit, der Kraftsteigerung und der Optimierung der koordinativen Fähigkeiten der Spaß im Vordergrund. Unter Anleitung der Therapeuten werden verschiedene Bewegungsübungen mit und auch ohne Gerät durchgeführt, die zum einen die Gelenke schonend im Wasser mobilisieren sollen, zum anderen durch den Widerstand des Wassers eine Kräftigung der geschwächten Muskulatur herbeiführen. Begleitend werden Atem- und Entspannungsübungen oder kleine Denk- und Koordinationsspiele mit eingebaut. Weitere Informationen zu dieser Gruppe unter 09288/920-655 (Fr. Albert, Physiotherapeutin) / 09288/920-646 (Fr. Hohenberger, Physiotherapeutin) oder direkt bei der Parkinson-Selbsthilfegruppe in Hof (Eugen von Sobbe - Regionalleiter der Deutsche Parkinson Vereinigung e. V. - Telefon: 09292 / 1464).


© Alexander von Humboldt Klinik 2017 - web-DESIGN // pd-SIGN